erstellt von Stephan Waba für die Volkshochschule Floridsdorf

Zur Entstehung des Lernpfads ...

Vokalverdopplungen

Die lang gesprochenen Vokale a, e und o können auch durch Verdopplung gedehnt werden. Sie werden so zu aa, ee und oo.

    Beispiel: Haar, Waage, Saal

    Beispiel: Beet, Leere, Reeder

    Beispiel: Boot, Zoo, Moor

     

Es gibt nicht allzu viele Wörter, die mittels Vokalverdopplung gedeht werden. Die Dehnung mit Hilfe des Dehnungs-„h“ ist viel häufiger. Es ist am besten, sich die Wörter mit aa, ee und oo einzuprägen.

Das lange u wird nie verdoppelt, ebensowenig wie die Umlaute ä, ö und ü.

Interaktive Quizzes dazu: Indirekte Rede Kreuzworträtsel | Stolpersteine