erstellt von Stephan Waba für die Volkshochschule Floridsdorf

Zur Entstehung des Lernpfads ...

ähnlich klingende Silben

Genauso wie es viele Laute gibt, die ähnlich klingen, aber vollkommen unterschiedlich geschrieben werden, gibt es auch Silben, die ähnlich klingen und deshalb oft Fehler verursachen. Wenn man aber nur kurz darüber nachdenkt, was diese Silben eigentlich bedeuten oder woher sie sich ableiten, kann man oft viele Fehlerquellen ausschließen.

Die gängigsten Fehler sind hier alphabetisch aufgelistet.

Die Alpen sind ein Hochgebirge in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Einen schlimmen Traum nennt man Albtraum.

    Beispiel: Diese Milch stammt von glücklichen Kühen aus dem Alpenvorland. Heute Nacht hatte ich einen schlimmen Albtraum.

 

Das Wort aus- ist eine Vorsilbe, die mit dem Wort außen und allen damit verwandten Wörtern nichts zu tun hat.

    Beispiel: Wo bekomme ich hier Auskunft über die Zugsverbindungen? Dies ist aber eine Ausnahme. Bis morgen müssen wir dieses Gedicht auswendig lernen.

    Beispiel: Außer einer Banane habe ich heute noch nichts gegessen. Sein Haus liegt außerhalb der Stadt. Hierbei muss man äußerst vorsichtig sein.

 

Die Silben end- und ent- sind Vorsilben. Aber nur die Vorsilbe end- ist vom Wort Ende abzuleiten.

    Beispiel: Diese Stunde ist heute wieder schier endlos. Endlich kommt sie! Dieser Zug erreicht seine Endstation. Bitte alle aussteigen!

    Beispiel: Wer hat Amerika entdeckt? Die Firma musste unzählige Mitarbeiter entlassen. Das war eine unfaire Entscheidung.

 

Das Wort fertig und alle damit verwandten Wörter haben mit der Vorsilbe ver- nichts zu tun.

    Beispiel: Achten Sie darauf, alle Fertigkeiten zu trainieren. Ich kann diese Schuhe für Sie anfertigen. Markus ist sehr schlagfertig.

    Beispiel: Hier gibt es noch viel zu verbessern. Kann ich dir etwas anvertrauen? Voll Zuversicht blicken Sie in die Zukunft.

 

Das Wort leer (Gegensatz zu voll) und alle verwandten Wörter schreibt man mit ee. Das Wort lehren (im Sinne von unterrichten) und alle verwandten Wörter schreibt man mit eh.

    Beispiel: Heute herrscht hier gähnende Leere. Bitte legen Sie den Leerlauf ein. Ist dieses Glas halbleer oder halbvoll?

    Beispiel: Wir lesen zunächst den Text im Lehrbuch. Hast du schon eine Lehrstelle gefunden? Unsere Lehrerin ist heute krank.

 

Alle Ableitungen von malen (zeichnen) und von „das Mal“ (Fleck) schreibt man ohne h. Hingegen schreibt man mahlen (zerkleinern) mit h.

    Beispiel: Mein Bruder ist Maler. Er malt aber keine Bilder, sondern streicht Wände und Decken von Räumen. Dein Muttermal solltest du vom Hautarzt untersuchen lassen.

    Beispiel: Es ist gesünder, sein Mehl selbst zu mahlen. Kann man alle Körner zu Mehl zermahlen?

     

Die Miene mit ie beschreibt einen Gesichtsausdruck, währenddessen die Mine mit i meist ein Blatt Papier beschreibt.

    Beispiel: Was hat er nun? Sieh dir seine traurige Miene an. Meine Bleistiftmine ist schon wieder abgebrochen!

     

Ist bei Wörtern, die mit dem Wort Tod verwandt sind, das Nomen der Tod das Bestimmungswort oder soll das Wort durch diesen Zusatz in seiner Aussage verstärkt werden, schreibt man sie mit d. Ist hingegen tot bzw. der Tote das Bestimmungswort, schreibt man diese Wörter mit t.

    Beispiel: Auf der Hochschaubahn hatte ich eine Todesangst. Ich bin entschiedener Gegner der Todesstrafe. Nach dem heutigen Tag bin ich nicht bloß müde, sondern todmüde. Ist das sicher? Todsicher!

    Beispiel: In einer Krypta werden oft Totenköpfe bestattet. Nach diesem Erlebnis war er totenblass. Wann ist im Kirchenjahr eigentlich der Totensonntag?

 

Eine Uhr ist ein Zeitmesser und unterscheidet sich mit dem h von der Vorsilbe ur.

    Beispiel: Habt ihr meine Armbanduhr gesehen? Kann mir jemand bitte die aktuelle Uhrzeit sagen?

    Beispiel: Urlaub um Urwald wäre nichts für mich. Darf ich bitte Ihre Geburtsurkunde sehen?

     

Das e macht den Unterschied: wider bedeutet gegen; wieder bedeutet noch einmal, erneut.

    Beispiel: Widerwillig setzte sie sich zur Hausübung. Das widerrechtliche Kopieren von Musik-CDs ist illegal. Der Verdächtige widerspricht sich ständig.

    Beispiel: Nach einem Krieg beginnt der Wiederaufbau. Im Fernsehen werden immer nur Wiederholungen gesendet! Die Gemälde sind nun unwiederbringlich verloren.

Interaktive Quizzes dazu: Wortkombinationen finden | Spezialfälle